Todesanzeigen

Im Todesfall ist es eine der Aufgaben der Hinterbliebenen, Verwandte, Freunde und Bekannte des Verstorbenen über dessen Tod zu informieren. Die nächsten Angehörigen werden in der Regel persönlich informiert, meist telefonisch. Um jedoch auch entfernten Bekannten, Nachbarn oder ehemaligen Arbeitskollegen die Information zukommen zu lassen, ohne jeden selbstständig kontaktieren zu müssen, nutzen viele Hinterbliebene Todesanzeigen in einer örtlichen Zeitung.

Die traurige Nachricht einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu geben, etwa in Form einer Todesanzeige in einer Tageszeitung, verlangt von den Hinterbliebenen viel Feingefühl. Die Angehörigen formulieren selbst einen Text, der ihre Gefühle zum Ausdruck bringt. Ein persönliches Zitat, die Nennung des Spitznamens und ein persönlicher Satz der Abschiednahme können aus einer sehr standardisierten Anzeige eine ganz persönliche Sache machen. Der Bestatter wird dann helfen, das in die rechte Form zu bringen und zusammen mit den Angehörigen die passende Größe und Formatierung der Anzeige auswählen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung verschiedenster Traueranzeigen (Todesanzeige, Danksagung, Jahrtagsanzeige) und bestellen diese für Sie in den örtlichen Zeitungen (Dolomiten, Alto Adige, Rittner Bötl, Südtiroler Tageszeitung, usw.)

© Bestattung Rottensteiner Einzelfirma 2017 | Impressum | Datenschutz | MwSt. Nr.: IT02603130218